Aktuelles

29. Oldenburger Rohrleitungsforum: Fern- und Nahwärme im Mittelpunkt

29. Oldenburger Rohrleitungsforum: Fern- und Nahwärme im Mittelpunkt

Am 19. und 20. Februar 2015 trifft sich ein Großteil der Rohrleitungsbranche in der Oldenburger Jade Hochschule, um sich über die neuesten Entwicklungen auszutauschen. Erstmals wird dabei das Thema Fern- und Nahwärme in den Mittelpunkt gerückt, das Motto lautet daher „Rohrleitungen im Wärme- und Energietransport“.



Berliner Wasser und Abwasser: Reste der Teilung

Berliner Wasser und Abwasser: Reste der Teilung

Große geschichtliche Ereignisse werden besonders an ihren Jahrestagen mit medialer Aufmerksamkeit bedacht. Der Mauerfall vor einem Vierteljahrhundert ist da keine Ausnahme. Und so baten, genau zu diesem Thema, die Berliner Wasserbetriebe Mitte Oktober in die Berliner  Invalidenstraße zu einem Ortstermin.



Ruhr-Universität Bochum: Neuer Nitratsensor

Ruhr-Universität Bochum: Neuer Nitratsensor

Herausragend für den Klimaschutz – dieses Prädikat hat das Land NRW dem Projekt von Nachwuchswissenschaftler Dr. Nicolas Plumeré verliehen. Am Zentrum für Elektrochemie der Ruhr-Universität Bochum entwickelt er mit seinem Team einen Nitratsensor. Dieser soll es ermöglichen, Nutzpflanzen mit exakt der richtigen Menge Dünger zu versorgen, ohne den Boden unnötig zu belasten. Das Projekt wurde für die „KlimaExpo.NRW“ ausgewählt.



Umweltforschung: Fließwasserlabore erforschen Gewässer

Umweltforschung: Fließwasserlabore erforschen Gewässer

Mit einer Serie von bislang einzigartigen mobilen Laboren wollen Wissenschaftler in den kommenden Jahren die Auswirkungen des Klima- und Landnutzungswandels auf die Fließgewässer in Mitteldeutschland untersuchen. Die dazu neu geschaffene Forschungsinfrastruktur MOBICOS hatte Mitte Oktober offiziell den Betrieb aufgenommen. Die Labore sind Teil des TERENO-Netzwerkes zur Erdbeobachtung und werden vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) an verschiedenen Standorten in Sachsen-Anhalt betrieben. Finanziert wurde MOBICOS mit rund 3,5 Millionen Euro als Ausbauinvestition der Helmholtz-Gemeinschaft durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie die Länder Sachsen-Anhalt und Sachsen.



TU Berlin: Pilotprojekt Regenüberlaufbecken

Pilotprojekt Regenüberlaufbecken

Wenn die Kanalisation den Wassermengen nicht mehr gewachsen sind, kann das gerade in Großstädten durchaus dramatische Folgen haben. Abwässer fließen plötzlich ungeklärt in Flüsse und Seen, im schlimmsten Falle drohen nicht nur Badeverbote, sondern Fischsterben und Gefährdung der Trinkwasservorräte.



BDEW: Gebühren der Abwasserwirtschaft

Gebühren der Abwasserwirtschaft

Die Abwasserwirtschaft in Deutschland hat im Jahr 2013 insgesamt rund 4,6 Milliarden Euro investiert. Zugleich weist die Entwicklung der Grundgebühren eine hohe Konstanz auf: Zwischen 2011 und 2013 sind die Grundgebühren für die Abwasserentsorgung in Privathaushalten um lediglich 1,76 Euro auf durchschnittlich 65,15 Euro pro Haushalt und Jahr gestiegen.



Buchtipp: Blaue Zukunft

Buchtipp: Blaue Zukunft

Die Kanadierin Maude Barlow, Trägerin des Alternativen Nobelpreises und Vorkämpferin für Wasser als Menschenrecht, vollendete ihre Trilogie zum Wasser mit dem Buch „Blue Future“. Im September 2014 ist das Buch in deutscher Fassung erschienen. Darin entwickelt sie Ansätze wie dieses Recht umgesetzt und die aus der globalen Wasserkrise hervorgerufene Migration bewältigt werden können.

Seiten