Aktuelles

Leser-Voting startet

Der wwt Nachwuchspreis geht in die letzte Runde. Seit Anfang April 2018 können Sie mitbestimmen, wer den Preis in den Kategorien Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit erhält. Ab dem 4. Mai 2018 haben Sie zudem die Möglichkeit, die beste Dissertation zu küren. Das Leser-Voting endet am 24. Mai 2018. Eine detaillierte Vorstellung der nominierten Arbeiten finden Sie in den wwt-Printausgaben 04/2018 und 05/2018.
 



Multiresistente Keime: Klärung pharmazeutische Abwässer

Klärung pharmazeutische Abwässer

Die klassische, biologische Behandlung von Abwässern begünstigt die Bildung von resistenten Mikroben und ist eine Austausch-Station/Plattform für die unerwünschte Bildung von Resistenzen bei Bakterien.



Wupperverband: Lösungen aus der Natur

Lösungen aus der Natur

Die Natur leistet viele Dinge, die für die Menschen wichtig sind und für das Wassermanagement einen großen Wert darstellen.
Hat ein Fluss eine naturnahe Flussbett- und Uferstruktur und ausreichend Platz in der Aue, so bietet er bei Hochwasser einen natürlichen Rückhalt vor Überflutungen.



DVGW zur IFAT 2018: Trinkwasser im Fokus

Trinkwasser im Fokus

Schutz der Trinkwasserressourcen vor Nitrat- und Arzneimitteleinträgen, Digitalisierung und Sicherheit der kritischen Infrastrukturen: Im Zeichen vielfältiger Herausforderungen liefern rund 6.000 Wasserversorger in Deutschland Tag für Tag Trinkwasser in bester Qualität.



Inliner kreuzt Autobahnring

Viele Berlin-Besucher, die sich der Stadt von Norden her  mit einem Fahrzeug nähern, werden die Rodungs- und Bauarbeiten, im Zusammenhang mit der 6-spurigen Trassenerweiterung des nördlichen Berliner Autobahnrings, nicht übersehen haben. Kaum bemerkt haben werden sie  hingegen eine Baustelle der Berliner Wasserbetriebe (BWB), die  in der Nähe der Autobahnabfahrt Birkenwerder die A10 kreuzt.



Revolution der Schlammentwässerung

Revolution der Schlammentwässerung

Die C-Baureihe von Flottweg SE ist bereits der Maßstab in der zentrifugalen Entwässerung von Klärschlamm. Auf der IFAT 2018 in München setzt das Unternehmen noch einen drauf: Durch die brandneue Xelletor-Baureihe steigt die Messlatte für mechanische Trennverfahren auf ein komplett neues Niveau. Die Zentrifuge ermöglicht nochmals mehr Entwässerungsleistung bei weniger Verbrauch.



Phosphor – Ein kritischer Rohstoff mit Zukunft

Phosphor – Ein kritischer Rohstoff mit Zukunft

Der P-Rück-Kongress in Bad Cannstatt am Ende des vergangenen Jahres war bereits zum dritten Mal in Folge Treffpunkt der Akteure im Bereich der Phosphor-Rückgewinnung.

Seiten