Aktuelles

Nachwuchspreis: Wir belohnen Ihre Abschlussarbeit

wwt sucht besondere Abschlussarbeiten von Nachwuchswissenschaftlern

Die Bedeutung des Rohstoffs Wasser wird größer, die globale Verknappung erzwingt die Bewirtschaftung. Die ganzheitliche Betrachtung unter ökologischen, technologischen, verfahrenstechnischen und baulichen Aspekten führt zu neuen Ergebnissen und Erkenntnissen.

Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften wird deshalb in den nächsten Jahren nicht nachlassen. Nachwuchs-Wissenschaftler und Berufseinsteiger legen mit ihren Abschlussarbeiten oft den Grundstein für Optimierungen von Prozessen auf den verschiedenen Gebieten der Wasserwirtschaft.



25. Deutscher Umweltpreis verliehen

25. Deutscher Umweltpreis verliehen

Die Naturschützer Inge Sielmann, Dr. Kai Frobel und Prof. Dr. Hubert Weiger sowie die Unternehmer Bernhard und Johannes Oswald  werden 2017 mit dem Deutschen Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ausgezeichnet.



Mikroschadstoff-Strategie

Mikroschadstoff-Strategie

Als erster der großen deutschen Umweltverbände hat der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) eine Mikroschadstoff-Strategie vorgelegt.



Nachwuchspreis prämiert Innovationen in der Wasserwirtschaft

Birgt Ihre Abschlussarbeit eine Innovation? Dann bewerben Sie sich für den Nachwuchspreis Deutsche Wasserwirtschaft!

Auch in der Wasserbranche sind gut ausgebildete Fachkräfte begehrt. Sie sind die Weichensteller für künftige Entwicklungen und Technologien.

Im Bereich der Wasserwirtschaft gibt es jedes Jahr viele Innovationen. Die Fachzeitschrift "wwt - wasserwirtschaft wassertechnik" zeichnet deshalb erstmalig junge Wissenschaftler und Praktiker für Arbeiten und Erfindungen aus, die zu praktischen Verbesserungen auf den Arbeitsgebieten der Wasserwirtschaft führen.

Preisgeld von 4.500 Euro



Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie am Rhein

Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie am Rhein

Wie sieht es mit der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie am Rhein aus - einem der größten internationalen Flussgebiete?



Klimawandel verschiebt Europas Hochwässer

Klimawandel verschiebt Europas Hochwässer

Ein Zusammenhang zwischen dem Klimawandel und Hochwässern ist nun erstmals klar belegt. Eine von der TU Wien geleitete Studie zeigt: Der Zeitpunkt der Hochwässer verschiebt sich dramatisch.



Zertifikat für Wasserverband

Zertifikat für Wasserverband

Der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) ist mit zwei Zertifikaten für eine sichere und nachhaltige Wasserversorgung und Abwasserentsorgung ausgezeichnet worden.

Seiten

Bewerben Sie sich jetzt zum wwt Nachwuchspreis 2018!