Aktuelles

Gärten der Welt und des Wassers

Gärten der Welt und des Wassers

Erstmalig präsentiert sich Berlin seit April 2017 als Gastgeber der Internationalen Gartenausstellung (IGA), die alle 10 Jahre in Deutschland stattfindet. Die Entscheidung, die IGA auf dem Gelände der seit den 1990er Jahren prosperierenden Gärten der Welt in Marzahn-Hellersdorf auszutragen, hätte nicht besser getroffen werden können.



Wasserpraxis zwischen Rahmen und Richtlinien

Wasserpraxis zwischen Rahmen und Richtlinien

Halbzeit und Bestandsaufnahme beim BMBF-Forschungsverbund Regionales Wasserressourcen-Management (ReWaM)
Im Jahr 2000 wurde die Europäische Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), mit dem Ziel einer nachhaltigen und umweltverträglichen Wassernutzung innerhalb der EU, beschlossen. Mittlerweile befinden sich die EU-Mitgliedsstaaten im zweiten Bewirtschaftungszeitraum, der 2021 beendet wird.



Mikroplastik im Wasserkreislauf

Mikroplastik im Wasserkreislauf

Ein neues BMBF-Forschungsprojekt untersucht mögliche Folgen von Mikroplastik für Mensch und Umwelt.



Bedrohter See des Jahres 2017: Der Tanganjikasee

Bedrohter See des Jahres 2017: Der Tanganjikasee

Die Übernutzung der natürlichen Ressourcen bedroht den Tanganjikasee. Die rapid wachsende Bevölkerung im Einzugsgebiet sieht sich vor zahlreiche Herausforderungen gestellt. Intensive und ungeeignete Anbaumethoden führen zur Verschlechterung der Böden und zu Erosion.



Grundstein für die digitale Zukunft

Grundstein für die digitale Zukunft

Mit der feierlichen Grundsteinlegung für eine hochmoderne Smart Factory am Stammsitz in Dortmund, hat die Wilo Gruppe die nächste Phase ihres Standortentwicklungsprojekts Wilo-Campus Dortmund eingeläutet.



Sandpumpe ersetzt Bagger

Sandpumpe ersetzt Bagger

Für den Betreiber der Aquamar-Fischfarm im polnischen Miastkowar, eine der größten des Landes, war das Ausbaggern der mit Sediment und organischen Substanzen verschlammenden Kanäle seiner Anlage ein stetiges Ärgernis: Rund 18.000 € verschlang die Aktion jedes Jahr. Da bot es sich an, eine Schmutzwasserpumpe von Tsurumi einzusetzen.



Recycling mit System

Recycling mit System

Fachgerechtes Recycling der Bohrspülung trägt entscheidend zum wirtschaftlichen Erfolg jeder HDD-Bohrung bei. Um eine erprobte und funktionsfähige Recyclingtechnik für HDD-Bohranlagen in der Leistungsklasse bis 300 kN anbieten zu können, ist die Tracto-Technik aus Lennestadt eine Kooperation mit dem führenden Recyclingspezialisten AMC Europe eingegangen.

Seiten