Aktuelles

Leser-Voting startet

Der wwt Nachwuchspreis geht in die letzte Runde. Seit Anfang April 2018 können Sie mitbestimmen, wer den Preis in den Kategorien Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit erhält. Ab dem 4. Mai 2018 haben Sie zudem die Möglichkeit, die beste Dissertation zu küren. Das Leser-Voting endet am 24. Mai 2018. Eine detaillierte Vorstellung der nominierten Arbeiten finden Sie in den wwt-Printausgaben 04/2018 und 05/2018.
 



Krohne Academy: Erfolgreiche Seminarreihen gehen 2018 weiter

Krohne Academy: Erfolgreiche Seminarreihen gehen 2018 weiter

Die Krohne Academy blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück: Mit verschiedenen Partnern aus der Prozessindustrie wurden weltweit insgesamt 10 Seminarreihen veranstaltet. Allein die 6 Reihen in Deutschland mit über 30 Terminen zählten über 1.300 Besucher, hinzu kamen Seminarreihen in den Niederlanden, China, der Türkei und in den USA.



Endress+Hauser AG: Führend in der Innovation

Endress+Hauser AG: Führend in der Innovation

Mit dem Promass Q hat Endress+Hauser den Swiss Technology Award in der Kategorie „Innovation Leaders“ gewonnen. Das Coriolis-Durchflussmessgerät, das speziell für Anwendungen in der Öl- und Gas- sowie in der Lebensmittelindustrie entwickelt wurde, überzeugt durch seine überragende Messgenauigkeit auch unter schwierigen Bedingungen.



Auras Pumpen GmbH: Für anspruchsvolle Entwässerungsvorhaben

Auras Pumpen GmbH: Für anspruchsvolle Entwässerungsvorhaben

Die Abwasser-Tauchpumpe P 40 CS von Auras ist eigens für die Förderung von Abwasser mit einem hohen Anteil an Feststoffen, Schlamm, Schmutz oder Sand konzipiert. Ein gutes Verhältnis von Gewicht und Leistung sowie die robuste und hochwertige Bauweise machen die P 40 CS zu einem universellen und zuverlässigen Partner für Baufirmen, Kommunen und Klärwerke.



Berliner Wasserbetriebe: Stauraum im Mauerpark

Berliner Wasserbetriebe: Stauraum im Mauerpark

Starkregen im urbanen Raum sind immer wieder Ereignisse, die die kommunale Wasserwirtschaft vor große Herausforderungen stellen. Seit Jahren erweitern die Berliner Wasserbetriebe die Staukapazitäten ihrer Kanalisation, um Gewässer und Umland nicht zu beeinträchtigen und zu schütze. Seit November 2017 laufen die baulichen Vorbereitungen für ein weiteres Projekt dieses Stauraumprogramms, eines über 650 Meter langem Speicherkanals unterhalb des Berliner Mauerparks.



Weißbuch Stadtgrün: Baustein Regenwassernutzung

Weißbuch Stadtgrün: Baustein Regenwassernutzung

Urbanes Grün ist prägendes Element unserer Städte und übernimmt vielfältige soziale, gesundheitliche, wirtschaftliche, ökologische und klimatische Funktionen. Diese gilt es auch in Zukunft zu stärken. Deshalb hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) eine langfristige Initiative für grünere Städte gestartet.



Brandenburgisches Wasserrecht: 3. Novelle verabschiedet

Brandenburgisches Wasserrecht: 3. Novelle verabschiedet

Der Landtag hat die dritte Novelle des Brandenburgischen Wasserrechts verabschiedet. Für die laufende Legislaturperiode hatten sich die Regierung tragenden Parteien darauf verständigt, die Verteilung der Kosten für die Gewässerunterhaltung auf die Grundstückseigentümer gerechter zu gestalten, regionale Besonderheiten sowie das Verursacher- und Vorteilsprinzip stärker zu berücksichtigen.

Seiten