Aktuelle Ausgabe

wwt wasserwirtschaft-wassertechnik 3/2017
03/2017

wwt wasserwirtschaft-wassertechnik 3/2017

Moderne Verfahren: Membrantechnik kontra Problemstoffe
Neue Tarifmodelle: Veränderte Nachfrage - Versorger in Entgeltspirale
SPECIAL: WASSER BERLIN INTERNATIONAL
Wasserszene 

Editorial: Novelle des Düngerechts

Verdienstorden für Emscher-Umbau

Ambitionierte Projekte bis 2020 in Berlin
Im Gespräch mit Regine Günther

Special 
WASSER BERLIN INTERNATIONAL

Forschung & Praxis
Flexibilitätspotenziale von Kläranlagen am Energiemarkt
Michael Schäfer; Oliver Gretzschel; Theo G. Schmitt; Yannick Taudien

Quelle: Stadt Wuppertal

 

Membrantechnik kontra problematische Wasserinhaltsstoffe
Hildegard Lyko

Verbundvorhaben HighCon
Sven-Uwe Geißen

Kosten & Gebühren
Neue Tarif- und Gebührenmodelle aufgrund veränderter Trinkwassernachfrage
Mark Oelmann; Christoph Czichy; Siegfried Gendries

Modernisierung
Klärwerk Hetlingen: Neues Konzept für die mechanische Reinigung
Julia Weilbeer; Steffen Baur; Martin Wett

Tagungsbericht
Wasserpraxis zwischen Rahmen und Richtlinien
Nico Andritschke

Titelstory
Klarer Auftrag: Das Abwasser bestmöglich reinigen
Thorsten Sienk

Interview
Das Filtermaterial Everzit bleibt hochwertig
Im Gespräch mit Stephan Evers

Praxisberichte
Leistungsdaten von Schneckenpressen (Huber)
Der Verzopfung die Stirn bieten (Xylem)
Zero Liquid Discharge (EnviroChemie)
Recycling mit System (TractoTechnik)

Neuheiten
Produkte und Verfahren

Umwelt 

Gewässerschutz
Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie im Wupperverbandsgebiet
Georg Wulf; Dr. Marlene Liebeskind

Quelle: Wupperverband

 

Infrastruktur
Starkregen in Deutschland
Klaus W. König

Die getrennte Erfassung von Grauwasser
Erwin Nolde

Tagungsbericht
Die Zukunft der Klärschlammentsorgung
Günter Arndt

Recht 

Wasserrecht
Die Vertiefung der Weser und das Verschlechterungsverbot
Klaus Melsheimer

Rubriken 

Adressen für Fachleute

Vorschau/Impressum