Produktmeldungen



Nivus GmbH: Messtechnik mit hoher Genauigkeit

Messtechnik mit hoher Genauigkeit

Das Durchflussmesssystem eignet sich für die kontinuierliche Durchflussmessung in vollgefüllten Rohrleitungen bis DN 80 0 in leicht bis stark verschmutzten Medien.Im Rahmen eines Redesign wurde die Elektronik auf den neusten Stand gebracht sowie das Gehäusedesign optisch angepasst.



Krohne Messtechnik: Messumformer mit Profinet I/O

Messumformer mit Profinet I/O

Der MFC 400 Messumformer ist jetzt mit der Option Profinet I/O erhältlich. Damit können alle Optimass x400 Coriolis-Masse-Durchflussmessgeräte (kompakte und getrennte Ausführungen) mit Industrial-Ethernet-Kommunikation ausgestattet werden, ergänzend zu den bestehenden Kommunikationsoptionen Hart 7, Foundation Fieldbus, Profibus PA und DP sowie Modbus.



Exakte Messung bei allen Wellenlängen

Exakte Messung bei allen Wellenlängen

Mit dem neuen HI801 iris Spektralphotometer hat Hanna Instruments sein Angebot an Messgeräten für die professionelle Wasser- und Abwasseranalytik erneut erweitert. Das kompakte Gerät kann präzise auf beliebige Wellenlängen im sichtbaren Spektral- sowie im nahen Infrarotbereich eingestellt werden.



Revolution der Schlammentwässerung

Revolution der Schlammentwässerung

Die C-Baureihe von Flottweg SE ist bereits der Maßstab in der zentrifugalen Entwässerung von Klärschlamm. Auf der IFAT 2018 in München setzt das Unternehmen noch einen drauf: Durch die brandneue Xelletor-Baureihe steigt die Messlatte für mechanische Trennverfahren auf ein komplett neues Niveau. Die Zentrifuge ermöglicht nochmals mehr Entwässerungsleistung bei weniger Verbrauch.



Fritzmeier Umwelttechnik GmbH: Mikroorganismen gegen Geruch aus Kanälen

Fritzmeier Umwelttechnik GmbH: Mikroorganismen gegen Geruch aus Kanälen

Üble Gerüche aus Schachtabdeckungen oder Straßenabläufen sorgen immer wieder für Beschwerden. Das Filtersystem coalsi beseitigt den Geruch und stellt die dauerhafte Belüftung des Kanalsystems sicher.



Kingspan-Group: Europäisches Management in Sachen Abwasser verstärkt

Kingspan-Group: Europäisches Management in Sachen Abwasser verstärkt

Mirko Reinberg wird neuer European Commercial Director für die Sparte Abwassermanagement der irischen Kingspan Group. Der Diplom-Bauingenieur gilt als ausgewiesener Branchenexperte und bringt eine mehr als fünfzehnjährige Erfahrung rund um intelligente Lösungen im Abwassermanagement mit.



Krohne Academy: Erfolgreiche Seminarreihen gehen 2018 weiter

Krohne Academy: Erfolgreiche Seminarreihen gehen 2018 weiter

Die Krohne Academy blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück: Mit verschiedenen Partnern aus der Prozessindustrie wurden weltweit insgesamt 10 Seminarreihen veranstaltet. Allein die 6 Reihen in Deutschland mit über 30 Terminen zählten über 1.300 Besucher, hinzu kamen Seminarreihen in den Niederlanden, China, der Türkei und in den USA.



Endress+Hauser AG: Führend in der Innovation

Endress+Hauser AG: Führend in der Innovation

Mit dem Promass Q hat Endress+Hauser den Swiss Technology Award in der Kategorie „Innovation Leaders“ gewonnen. Das Coriolis-Durchflussmessgerät, das speziell für Anwendungen in der Öl- und Gas- sowie in der Lebensmittelindustrie entwickelt wurde, überzeugt durch seine überragende Messgenauigkeit auch unter schwierigen Bedingungen.



Auras Pumpen GmbH: Für anspruchsvolle Entwässerungsvorhaben

Auras Pumpen GmbH: Für anspruchsvolle Entwässerungsvorhaben

Die Abwasser-Tauchpumpe P 40 CS von Auras ist eigens für die Förderung von Abwasser mit einem hohen Anteil an Feststoffen, Schlamm, Schmutz oder Sand konzipiert. Ein gutes Verhältnis von Gewicht und Leistung sowie die robuste und hochwertige Bauweise machen die P 40 CS zu einem universellen und zuverlässigen Partner für Baufirmen, Kommunen und Klärwerke.



Britischer Wasserversorger mit neuer IT-Lösung

Seit über 15 Jahren hatte Yorkshire Water dieselbe VPN-Lösung eingesetzt. Nach umfangreichen Tests stieg das Unternehmen dann auf die Mobile Performance Management-Software von NetMotion um, einschließlich NetMotion Diagnostics.
Das Ergebnis? Umfassende Sichtbarkeit aller mobilen Geräte und Verbindungen vor Ort. Schnellere Problembehebung. Zufriedenere Außendienstmitarbeiter und Führungskräfte. Und eine IT-Abteilung, die jetzt „glänzend dasteht“, weil sie diese Veränderung vorangetrieben hat.

Seiten

RSS - Produktmeldungen abonnieren