Nachrichten



Die Mikroschadstoffe im Fokus

Die Mikroschadstoffe im Fokus

Der Umgang mit dem Thema Mikroschadstoffe ist bei den Ver- und Entsorgern in Deutschland noch strittig. Forschungsbedarf besteht z. B. in der weitergehenden Aufklärung des Stoffinventars in Abwässern.



Paradigmenwechsel in der Wasserbranche

Paradigmenwechsel in der Wasserbranche

Dialog-Veranstaltung zur WASSER BERLIN zeigt: Auch im Wassersektor ist der Paradigmenwechsel in Sachen Ressourcennutzung von Wasser-Abwasserinhaltsstoffen angekommen.



Investition in Forschung erhöhen

Investition in Forschung erhöhen

Die Hightech-Strategie des Bundes soll mit der Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung untermauert werden.



Vierte Stufe für Klärwerk Waßmannsdorf

Vierte Stufe für Klärwerk Waßmannsdorf

Das Klärwerk am südlichen Stadtrand von Berlin erfährt eine deutliche Erweiterung und die Aufrüstung mit einer vierten Klärstufe.



Rohrsanierung mit Pipe Replace

Rohrsanierung mit Pipe Replace

Während der Messe WASSER BERLIN konnte das Rohrsanierungs-Verfahren Pipe Replace als Weltneuheit präsentiert werden.



Stadtentwässerung Dresden: Flashmob gegen Müll im Klo

Flashmob gegen Müll im Klo

Als Kackhaufen verkleidete Demonstranten protestierten unlängst auf der Prager Straße lautstark gegen Müll im Klo.
Mit dieser Aktion machte die Stadtentwässerung Dresden (SEDD) auf die immer größere Müllmenge im Dresdner Abwasser aufmerksam, die nicht nur zu erhöhten Entsorgungs- und Betriebskosten führt, sondern auch die Umwelt belastet.
Die Kackhaufen riefen den verdutzten Passanten Losungen zu, die forderten, das Klo nicht als Mülleimer zu missbrauchen. Die Sprüche waren eine Auswahl der besten Reime des #Reimscheißer-Wettbewerbs, zu dem die Stadtentwässerung Dresden Ende Januar 2017 aufgerufen hatte. Acht Wochen lang konnte fleißig zum Thema gedichtet werden. Fast 400 Sprüche gingen ein.

Seiten