Nachrichten



Leser-Voting startet

Der wwt Nachwuchspreis geht in die letzte Runde. Seit Anfang April 2018 können Sie mitbestimmen, wer den Preis in den Kategorien Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit erhält. Ab dem 4. Mai 2018 haben Sie zudem die Möglichkeit, die beste Dissertation zu küren. Das Leser-Voting endet am 24. Mai 2018. Eine detaillierte Vorstellung der nominierten Arbeiten finden Sie in den wwt-Printausgaben 04/2018 und 05/2018.
 



Stauwehr an der Bornholmer Straße

Stauwehr an der Bornholmer Straße

Seit Jahren arbeiten die Berliner Wasserbetriebe im Rahmen des Programms zur Verbesserung der Güte der Berliner Gewässer an geeigneten Rückstausystemen. Im Falle von Starkregenereignissen sollen sie ein Überlaufen verhindern.



IWW Zentrum Wasser: Testphase für MULTI-ReUse

Testphase für MULTI-ReUse

Mit der Frage, ob man gereinigtes Abwasser direkt vor Ort wiederverwenden kann, statt es in den Fluss zu leiten, beschäftigt sich das BMBF-geförderte Forschungsprojekt MULTI-ReUse seit anderthalb Jahren.



Gesehen und gelesen: Globale Rekommunalisierung

Globale Rekommunalisierung

235 Fälle von Rekommunalisierungen von Unternehmen in der Wasserver- und Abwasserentsorgung in 37 Ländern wurden von Initiativen und Netzwerken weltweit zusammengetragen. Sie ergeben die sicher umfassendste Dokumentation von Fällen für die Zeit von 2000 bis 2015.



Multiresistente Keime: Klärung pharmazeutische Abwässer

Klärung pharmazeutische Abwässer

Die klassische, biologische Behandlung von Abwässern begünstigt die Bildung von resistenten Mikroben und ist eine Austausch-Station/Plattform für die unerwünschte Bildung von Resistenzen bei Bakterien.



Wupperverband: Lösungen aus der Natur

Lösungen aus der Natur

Die Natur leistet viele Dinge, die für die Menschen wichtig sind und für das Wassermanagement einen großen Wert darstellen.
Hat ein Fluss eine naturnahe Flussbett- und Uferstruktur und ausreichend Platz in der Aue, so bietet er bei Hochwasser einen natürlichen Rückhalt vor Überflutungen.

Seiten