Vorschau auf die nächste Ausgabe

wwt wasserwirtschaft-wassertechnik 3/2017

SPECIAL WASSER BERLIN Forschung & Praxis
SPECIAL WASSER BERLIN

Neubau und Modernisierung

  • BMBF-Verbundprojekt TrinkWave: Entwicklung energieeffizienter Multbarrieren-Aufbereitungsprozesse für eine Wiederverwendung von gebrauchtem Wasser
  • Die Membrantechnik zur Elimination von Spurenstoffen, Mikroplastik und Keimen in kommunalem Abwasser
  • Modernisierung der Kläranlage Hetlingen
UMWELT Starkregen
UMWELT Starkregen

Anpassung der Infrastruktur

  • Siedlungswasserwirtschaft und Haustechnik stellen sich auf extreme Wetterereignisse ein.
  • In Hamburg z. B. betreibt man einen allmählichen Stadtumbau.
  • Die Ziele: Naturnaher Wasserhaushalt, Gewässer- und Überflutungsschutz
  • Strukturplan Regenwasser 2030
TRINKWASSER Kosten
TRINKWASSER Kosten

Rückläufiger Wasserverbrauch

  • Bei zurückgehender Nachfrage und gleichbleibenden Gesamtkosten ergibt sich eine Kostendeckungslücke.
  • Wird das Entgelt erhöht, steigert dies den Anreiz zum Wasser sparen – ein weiterer Erlösrückgang folgt. Es endet in einer Entgeltspirale.
Weitere Themen 

Technische Universität Berlin
Auslangsstandort: Campus El Gouna in Ägypten

Zero Liquid Discharge
Abwasserfreie Konzepte lohnen sich nicht immer

Gerichtentscheide
Die Vertiefung der Weser und das Verschlechterungsverbot