Aktuelles

DVGW- und VKU-Infrastrukturtag: Werterhaltung der Trinkwassernetze sichern

Werterhaltung der Trinkwassernetze sichern

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) und der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) hatten am 12. September zum Wasserinfrastruktur-Tag nach Berlin eingeladen.



IFAT 2018: Umwelttechnologien boomen

IFAT 2018: Umwelttechnologien boomen

„Die IFAT präsentiert Zukunftstechnologien für eine saubere Umwelt und treibt den gesellschaftlichen Diskurs aktiver voran denn je. Das zeigten die internationale politische Präsenz, die zahlreichen wirtschaftlichen Delegationen aus aller Welt und die Technologie-Experten, die sich auf der Messe intensiv austauschten“, erklärt Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München.



Emschergenossenschaft: Abwasserkanal Emscher geht schrittweise in Betrieb

Emschergenossenschaft: Abwasserkanal Emscher geht schrittweise in Betrieb

Nach 9 Jahren Bauzeit plant die Emschergenossenschaft den Abwasserkanal Emscher im September 2018 schrittweise im Abschnitt zwischen Dortmund und Bottrop in Betrieb zu nehmen. Auf einer Länge von 35 km wird nach und nach das Emscher-Abwasser eingeleitet, der Fluss wird dadurch in den kommenden Jahren immer sauberer.



ACHEMA 2018: Positive Branchenstimmung

ACHEMA 2018: Positive Branchenstimmung

Ab dem 11. Juni 2018 sind die Türen der Vortragssäle und Messehallen wieder geöffnet. Rund 3.800 Aussteller und 167.000 Teilnehmer aus über 100 Ländern machen Frankfurt a. M. dann wieder einmal für fünf Tage zum Nabel der Prozessindustrie-Welt.



wwt Nachwuchspreis – Online-Voting beendet!

Mehrere Wochen lang hatten unsere Leser die Möglichkeit online über die beste Bachelor- und Masterarbeit sowie Dissertation abzustimmen. Das Online-Leser-Voting ist beendet. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten für die rege Teilnahme bedanken. Die Finalisten werden in Kürze bekannt gegeben.
 
Die Sieger dürfen sich auf Preisgelder im Gesamtwert von 4.500 Euro freuen. Die Preisverleihung findet am 31. Mai 2018 im Rahmen der Landesverbandstagung der DWA Nord-Ost in Berlin statt.



Medikamentenreste gehören nicht ins Abwasser

In beinahe jedem Haushalt sammeln sich mit der Zeit abgelaufene, nicht aufgebrauchte Arzneimittel an. Wie entsorgt man überflüssige oder unbrauchbare Medikamente richtig? Auf keinen Fall in den Abfluss oder die Toilette, denn dies schadet der Umwelt. Die Sammelbox Medibinee macht richtiges Entsorgen von Tabletten, Tropfen & Co. einfach.
 



Stationäres Durchflussmessgerät

IFX-F100

Durchfluss von flüssigen Medien lässt sich in vollgefüllten Rohrleitungen einfach und genau mithilfe externer „Clamp-On“-Sensoren messen.

Seiten