Fachartikel

Die Berliner Spurenstoff-Strategie und ihre Umsetzung

Von den Berliner Wasserbetrieben wurde eine Strategie entwickelt, die auf Entkopplungsmaßnahmen und technische Barrieren setzt.

FREI | WWT Modernisierungsreport 2018/19 | 4 Seiten | Ulrike Franzke; Jens Feddern

Abwasserozonung – Evaluierung des Nutzens für die aquatische Umwelt

Ein Forschungsvorhaben untersucht nach Errichtung der 4. Reinigungsstufe auf der Kläranlage Aachen-Soers den Zustand des Gewässers Wurm.

FREI | WWT Modernisierungsreport 2018/19 | 4 Seiten | Ira Brückner u. a.

Gewässerschutz: Aktuelle Rahmenbedingungen und Maßnahmen

Die siedlungswassertechnische Infrastruktur ist nicht für alle aktuellen Herausforderungen konzipiert. Bieten technologische Modernisierungen eine ausreichende Alternative?

FREI | WWT Modernisierungsreport 2018/19 | 4 Seiten | Dr.-Ing. Issa Nafo; Dr.-Ing. Sven Lyko; Peter Jagemann; Prof. Dr.-Ing. Burkhard Teichgräber

Ein Industriestandort erzählt seine Geschichte (Teil 2)

Das Problem mit den Altlasten: Beschreibung der Belastung mit PAK und NSO-Heterocyclen und eine ausführliche Datenanalyse.

FREI | WWT 10/2018 | 4 Seiten | Nina Janz, Maik Rudloff, Katrin Schuhen

Neuordnung der Klärschlammverwertung bis 2032

Praktische Wege zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis am Beispiel der Stadtentwässerung Nürnberg.

FREI | WWT 10/2018 | 5 Seiten | Burkard Hagspiel; Otto Schwarzmann; Michaela Schmidt

Aktuelle Aspekte zur Co-Vergärung

Bei der Abwasserbehandlung können durch die Mitbehandlung von Co-Substraten Synergien genutzt werden. Allerdings ist die Problematik der Störstoffe zu beachten.

FREI | WWT 10/2018 | 6 Seiten | Prof. Dr.-Ing. Christian Schaum; Bettina Steiniger; Christian Hubert

Seiten