Fachartikel

Smarte Lösungen für die Wasserwirtschaft (Quelle: Hach) Intelligente Sicherung der Wasserqualität

Peter Bringsken, Senior Manager Application Development Europe bei Hach* und sein Team arbeiten partnerschaftlich mit verschiedenen europäischen Kunden, um innovative Anwendungen für die Wasserwirtschaft zu entwickeln.

FREI | WWT Modernisierungsreport 2017 | Hach GmbH

Nach dem Austausch der Pumpentechnik im GPW Wolkertsham. Die Aufgabe übernimmt eine Hydro MPC-E 5 CRIE 10-9. (Quelle: Grundfos) Förderstromabhängige Druckregelung

Wasserversorger investieren Jahr für Jahr erhebliche Mittel um Wasserverluste im Verteilernetz zu reduzieren und gleichzeitig Energie effizienter zu nutzen. Durch die Verringerung der Strömungsgeschwindigkeit im Leitungsnetz sowie durch sanften Druckauf- und -abbau können Druckschläge verringert oder sogar vermieden werden.

FREI | WWT Modernisierungsreport 2017 | 1.13 MB | Grundfos GmbH

AZV Lienzer Talboden: Umbau der mechanischen Vorreinigung und Schlammentwässerung abgeschlossen (Quelle: Huber) Maschinentechnische Runderneuerung in Rechenhaus und Schlammentwässerung

Die Kläranlage des Abwasserverbandes Lienzer Talboden in Osttirol erneuerte in den Jahren 2013 und 2014 die mechanische Vorreinigung durch den Einbau zweier Rotamat Siebanlagen Ro2 1400. Im Jahr 2016 wurde die Mem-branfilterpresse durch zwei Huber Schneckenpressen Q-Press 440 ersetzt.

FREI | WWT Modernisierungsreport 2017 | 669.4 KB | HUBER SE

Im Maschinenhaus Hart, dem Herzstück des niederbayerischen Wasserversorgungsunternehmens ZV Ruhstorfer Gruppe, werden die Pumpen von Synchron-Reluktanz-Motoren angetrieben, die auch im Teillastbetrieb noch optimale Wirkungsgrade erzielen. (Quelle: KSB) Neue Pumpen drosseln Stromverbrauch

Die Versorgungssicherheit steht beim Zweckverband Wasserversorgung Ruhstorfer Gruppe an oberster Stelle – unmittelbar gefolgt von dem Bestreben, den Stromverbrauch für die Pumpenantriebe im Hauptpumpwerk zu reduzieren. Nach der Erneuerung des Pumpensystems zeigen die Verbrauchsmessungen eine Verringerung des Pumpenstromverbrauchs um rund 20 Prozent.

FREI | WWT Modernisierungsreport 2017 | 668.97 KB | KSB Aktiengesellschaft

Umbau einer Tropfkörperanlage (42 EW) zu einer Klaro SBR mit Drucklufttechnik (Quelle: Klaro) Ertüchtigung von maroden Kleinkläranlagen

Vollbiologische Kleinkläranlagen leisten seit vielen Jahren einen wichtigen Beitrag zur Abwasserentsorgung im ländlichen Raum. Dank ihrer Hilfe kann Abwasser dezentral auf ein hohes Qualitätsniveau gereinigt werden, ohne dass man lange Kanalnetze in dünn besiedelten Regionen erstellen und unterhalten muss.

FREI | WWT Modernisierungsreport 2017 | 714.28 KB | KLARO GmbH

Saratech Hochleistungsadsorbenzien (Quelle: Blücher) Effiziente Lösung für die Abwasseraufbereitung

Nicht nur die Versorgung mit Wasser ist eine wichtige Aufgabe, auch die Entsorgung und Aufbereitung von Abwasser ist eine Herausforderung. Je nach Herkunft liegt ein chemischer Cocktail unterschiedlichster Stoffe vor. Je nach Entsorgungskonzept sind außerdem unterschiedliche Vorschriften hinsichtlich Emissionen und Einleit-kriterien zu berücksichtigen.

FREI | WWT Modernisierungsreport 2017 | 711.34 KB | Blücher GmbH

Seiten