Vorschau auf die nächste Ausgabe

wwt wasserwirtschaft-wassertechnik 9/2018

Special INDUSTRIE + WASSER
Das Problem der Altlasten

Das Problem der Altlasten
Gefährdung von Boden und Grundwasser

  • Industriestandorte erzählen ihre Geschichte: Laut Umweltbundesamt gibt es in Deutschland 314.347 altlastverdächtige Flächen, bei 14.209 Flächen wurde eine Altlast nachgewiesen.
  • Ein Stufenkonzept dient der Aufarbeitung dieser Standorte.
ABWASSER
Entfernung von Spurenstoffen

Aufbereiten
Entfernung von Spurenstoffen

  • Arzneimittelwirkstoffe werden zunehmend im Abwasser nachgewiesen.
  • Sie sind nur schwer biologisch abbaubar.
  • Advanced Oxidation Processes (AOP) stellen eine Möglichkeit dar, die Abwasserkonzentrate vorzubehandeln.
  • Ziel ist es, die Stoffe, in biologisch verwertbare Substanzen umzuwandeln.
UMWELT
Ökologie am Industriestandort

Infrastruktur
Ökologie am Industriestandort

  • Nach DWA-A 102 wird die lokale Wasserbilanz eine zentrale Rolle spielen.
  • Das erfordert eine hohe Verdunstungsrate und gelingt nur mit Hilfe begrünter Dächer.
  • Ein Leipziger Verkehrsbetrieb und ein Flussbaubetrieb in Baden-Württemberg nutzen begrünte Dächer und verdunsten Niederschlag.
Weitere Themen 

Projekt Solutions
Aufspüren von Schadstoffen in Gewässern

Renaturierung einer Deponie
Innovative Abdeckung gegen Sickerwasser

Der Alpenfluss Traun
Trinkwasserreservoir und Wasserkraftnutzung